Der Praxiswegweiser

Kurztermine

Für Akuterkrankungen, Kontrolluntersuchungen oder kleine Eingriffe vergeben wir an dem Tag, an dem sie kommen möchten ab 08.00 Uhr Termine.

Langzeittermine

Für länger dauernde Gespräche, große Untersuchungen, Impfungen, Labor-, Vorsorgeuntersuchungen, EEG oder EKG werden längerfristige Termine vergeben. Melden sie immer die genaue Zahl der Kinder an, die untersucht werden soll. Bitte sagen sie einen nicht einhaltbaren Termin rechtzeitig ab.

Wartezeiten

Bitte haben sie Verständnis und Nachsicht, wenn Sie trotz Terminvereinbarung, z.B. in Grippezeiten oder bei unvorhersehbaren, dringenden Fällen, warten müssen. Die Arbeit von Kinderärzten ist nicht genau planbar. Bitte bedenken Sie auch, dass andere Eltern mit Geduld warten, wenn eventuell Ihr Kind wegen einer schweren Erkrankung sofort behandelt werden muss.

Bitte nicht vergessen:

Immer die Versicherungskarte Ihres Kindes, das Impfbuch und das Vorsorgeheft mitzubringen.

Bei Kindern im Windelalter denken Sie bitte an eine Babyflasche und an ein kleines Pflegeset mit Ersatzwindeln und eine dem Kind vertraute Unterlage (z.B. Badetuch, Babydecke). Die ist gleichzeitig ein wichtiger Beitrag zur Praxishygiene und zum Umweltschutz.

Praxishygiene

Kinder mit Hautausschlägen oder dem Verdacht einer ansteckenden Erkrankung müssen getrennt von den anderen Kindern im Infektionszimmer warten. Bitte informieren Sie uns an der Anmeldung, wenn bei Ihrem Kind ein entsprechender Verdacht vorliegt.